Willkommen beim barcamp digital   Click to listen highlighted text! Willkommen beim barcamp digital
PRESSEEINLADUNG
Querdenken erwünscht!

Das barcamp.digital vernetzt vom 11. – 13. September 2015 mit dem adcamp, dem BlogIT, dem coscamp, dem disabilitycamp, dem prcamp

und dem uxcamp 6 Barcamps an einem Ort und schafft so die Basis für einen branchenübergreifenden Austausch. Sie sind herzlich eingeladen
sich selbst ein Bild der Umkonferenz zu machen. Wir freuen uns Sie zu sehen!
Infos auf www.barcamp.digital
Anmeldung für Journalisten unter www.barcamp.digital/anmeldung mit dem Rabattcode: bcdigiPRESS
 
barcamp.digital
Datum: 11.9.2015 – 13.09.2915
Ort: Microsoft Österreich, Am Europlatz 3, 1120 Wien

Beginnzeiten:
Freitag 11.09.2015 17:30 Uhr
Samstag 12.09.2015 9:00 Uhr
Sonntag 13.09.2015 10:15 Uhr

Agenda: www.barcamp.digital/agenda

Diesen Freitag geht es los, das erste barcamp.digital startet in den WarmUp Abend. Den Auftakt für das Barcamp, das von 11. bis 13. September bei Microsoft Österreich stattfindet, bilden zwei spannende Keynotes, um die Teilnehmer für die folgenden Barcamptage auf das Thema einzustimmen. In seiner Präsentation „Game Changer. Digitale Trends und ihr Einfluss auf die Gesellschaft“ zeigt Milo Schaap, COO von Microsoft Austria anhand von Studienergebnissen und CaseStudies wie die Digitalisierung die Welt verändert. Über „Web Intelligence und Visual Analytics zur Messung von Kommunikationserfolg in Online-Medien“  spricht Prof. DDr. Arno Scharl, Department Head – Department of New Media Technology der MODUL University Vienna und verdeutlicht mit dem Beispiel von Barack Obama’s Climate Action Plan und der Kommunikationsstrategie von NOAA, der U.S. National Oceanic and Atmospheric Administration, die Möglichkeiten von webLyzard, einem System zur automatisierten Analyse von Online-Medien.

Am Samstag und Sonntag stehen dann die Themen und Inhalte der Teilnehmer im Mittelpunkt. Denn auf einem Barcamp, auch Unkonferenz genannt, wird die gewöhnliche Hierarchie zwischen Zuhörern und Vortragenden aufgelöst. Barcamps beruhen darauf, dass die Teilnehmer eigene Themen einbringen, ihr Wissen vermitteln und ihre persönlichen Erfahrungen untereinander austauschen. Die Teilnehmer organisieren dabei den Ablauf selbst. So entstehe ein intensiver Wissensaustausch in entspannter Atmosphäre. „Ideal, um Kontakte zu knüpfen und sich inspirieren zu lassen“, ist Birgit Parade, Contentstrategin der Feinkost MEDIA GmbH überzeugt. Der offene Charakter der Veranstaltung und die aktive Beteiligung sorgen so für Innovation und interdisziplinäre Vielfalt. „Erfahrung zu teilen heisst hier nicht Know How verlieren, sondern Ansehen gewinnen. Dadurch profitieren bei diesem Eventformat alle Teilnehmer“, erklärt Hubert J. Weitzer, Crossmedia-Storymaster & CEO der Feinkost MEDIA GmbH und Ideengeber für das barcamp.digital seine persönliche Erfahrung mit Barcamps.

„Wir freuen uns, dass wir das barcamp.digital heuer als Host unterstützen können. Es ist eine ideale Plattform, um Innovatoren, Querdenker und führende Köpfe der Digitalbranche in Österreich miteinander zu vernetzen. Von den neuen Ideen und Zugängen werden wir alle gleichermaßen profitieren können. Ich sehe es auch als einen Beitrag, um die digitale Transformation in Österreich weiter voranzutreiben“, so Dorothee Ritz, General Managerin Microsoft Österreich. Das Unternehmen ist der Locationpartner des barcamp.digital und stellt für die dreitägige Veranstaltung seine Räumlichkeiten für die vielseitigen Diskussionen zur Verfügung.

Das barcamp.digital – 1 Termin 6 Barcamps

Die Welt verändert sich und ebenso verändert sich das Empfinden unserer Möglichkeiten. Die Digitalisierung ist der Motor für diese Veränderung. Sie schafft neue Wege die Welt zu sehen und zu erobern. Dabei rutschen die unterschiedlichen Lebensbereiche immer näher aneinander oder überschneiden sich sogar. Auch in der Kommunikationsbranche ist dieser Trend spürbar. Die unterschiedlichen Disziplinen scheinen weniger klar trennbar zu sein, als es noch vor einigen Jahren war. Gleichzeitig werden neue Lebensbereiche und Möglichkeiten auch für die Kommunikation immer wichtiger. Mit dem barcamp.digital wollen wir daher eine Plattform für die unterschiedlichsten Themen bieten, die sich auf Basis der Digitalisierung ergeben. „Digital ist lange nicht mehr nur ein Kommunikationskanal, es ist eine Lebenseinstellung. Wir müssen bestmögliche Resultate messbar und transparent erzielen. Für uns als Contentproduzenten ist vor allem die mobile Verfügbarkeit aller Inhalte entscheidend“, sagt Marcin Kotlowski, Geschäftsführer WH Medien und Partner des barcamp.digital.

Das barcamp.digital schließt also die Lücke zwischen den digitalen Kommunikatoren, Bloggern, Journalisten sowie den aktuellen Trends rund um Content Strategie, Onlinekommunikation, Werbung, UX und neuen Arbeits- und Lebensbedingungen. Best Practices, Cases, innovative digitale Produktionen und der direkte Austausch mit den Menschen dahinter – dafür steht das barcamp.digital. „Wir möchten unseren Mitgliedern immer wieder neue Themen in neuem Format vorstellen. Hier eignet sich das barcamp.digital hervorragend dafür, die verschiedenen einander überschneidenden Lebensbereiche Kommunikation und IT miteinander zu verbinden“, ist Martin Puaschitz, Fachgruppenobmann der UBIT Wien und Partner des barcamp.digital überzeugt.

Ins Leben gerufen wurde das barcamp.digital von Birgit Parade und Hubert J. Weitzer von Feinkost MEDIA GmbH. Ziel war es eine Plattform für unterschiedliche Themencamps zu bieten und so einen weiten Blick über den eigenen Branchentellerrand hinaus zu ermöglichen. Beim ersten barcamp.digital gibt es daher nun ein adcamp, das Blog IT, ein coscamp, ein disabilitycamp, ein prcamp und ein UXcamp. Umgesetzt werden die Camps gemeinsam mit den IAA Young Professionals, Coolhunting, der FH Joanneum, Disabilty Performance Austria, Careere moves, dem prNa und dem PRVA, sowie der UXPro.

Kostenlose Online-Anmeldung

Einige wenige Tickets gibt es noch auf www.barcamp.digital. Wie jedes Barcamp ist auch das barcamp.digital eine Non-Profit-Veranstaltung. Um die No-Show-Rate gering zu halten, wird pro Veranstaltung eine Reservierungsgebühr eingehoben, die bei tatsächlicher Teilnahme rückerstattet wird. Somit sind sämtliche Events für Teilnehmer kostenlos. Ermöglicht wird das durch die Mitwirkung von Sponsoren wie WH Medien, die Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer Wien, dem Locationpartner Microsoft Österreich und vielen verschiedenen Sachsponsoren die für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgen.

Weitere Informationen unter: www.barcamp.digital

 

Click to listen highlighted text!