Patrick Blumschein: Lernen neu denken mit herausfodernden Lernaufgaben

Patrick ​Blumschein

neugierig, ausdauernd, aufgeschlossen

Lernen neu denken mit herausfordernden Lernaufgaben


Schule funktioniert stark durch Lehrervorträge und Wissen büffeln, begleitet von einem strengen Zeit- und Raumplan. Die Herausforderungen der Welt von morgen werden allein mit diesen Tugenden nicht hinreichend in Angriff genommen. Es braucht mehr: Spontaneität, Kreativität, unkonventionelle Problemlösungen, ein gehöriges Maß an Eigeninitiative, Beharrlichkeit und Robustheit. In der Welt von heute und morgen, muss man sich zudem neuen Herausforderungen stellen und sich eigenständig in neue Themen einarbeiten können. Das sind große Herausforderungen wozu es ein Lehrkonzept braucht, was diesen Zielen auch dient. Ich sehe im Konzept der Lernaufgabe das Potenzial, dies erfolgreich umzusetzen. In dieser Session schauen wir Lernaufgaben an und prüfen wie problemorientiert und kompetenzförderlich sie sind und ob sie das Postulat einlösen können – und wo noch Entwicklungsbedarf ist.

menschliches Lernen interessiert mich schon immer, dabei ist mir wichtig, dass alle etwas lernen und alle ne Chance haben, teilnehmen zu können. Dass es Kinder gibt, die nicht mitkommen, Leute die eine Sache nicht verstehen, fertig aus, auf der Strecke bleiben, das fuchst mich und das kann ich nicht akzeptieren. Schule ist oftmals ne Welt für sich mit wenig Bezug zum Leben. Lernaufgaben können die Welten verbinden, Kindern ne Chance geben, Erfolg erlebbar machen, das ist ein Potenzial was wir nutzen müssen.

Wie sehr interessiert Dich diese Session?

Klicke auf die Daumen und zeige Dein Interesse!