Adriane Langela-Bickenbach & Philippe Wampfler: Videokonferenzen Post-Corona: Wann, wie und weshalb?

Philippe Wampfler

#lamas, #meerschweinchen, #tiger

Adriane Langela-Bickenbach

#laburnum, #melica, #tilia

Videokonferenzen Post-Corona: Wann, wie und weshalb?


Wir diskutieren, was uns an Videokonferenzen gefällt und wie wir uns ihren Einsatz in Zukunft vorstellen können. Wir benutzen dazu verschiedene Möglichkeiten von Zoom, so dass man nicht sieht, wie das Damoklesschwert des Distanzlernens am Pferdehaar immer über unseren Köpfen schwebt.

Philippe Wampfler ist ein Bildungsjongleur und Perlentaucher. Nach ersten Erfahrungen in der Aufzucht von Alpakas mit leichten Gendefekten hat er sich einen Namen gemacht, als er sämtliche Verordnungen und Konzepte deutscher Schulen auf problematische Aussagen zum Datenschutz überprüft hat. Mittlerweile macht er – wie alle Menschen – etwas im Internet.

Adriane Langela-Bickenbach ist eine Initiatorin, Dame und eine Lehrerin des Jahres. Nach ersten Erfahrungen in der Pflege von Pflanzen mit botanischen Namen, hat sie sich selber einen Namen gemacht, als sie international anerkannte Standards für Korrektur-Olympiaden per Videokonferenz etabliert hat. Mittlerweile macht sie – wie alle Menschen – etwas im Internet.

Wie sehr interessiert Dich diese Session?

Klicke auf die Daumen und zeige Dein Interesse!